ECHTE SCHÄTZE

ECHTE SCHÄTZE - Die Starke-Sachen-Kiste für Kinder, Foto: Daniel HoffmannDas Projekt ECHTE SCHÄTZE!…

 

… haben wir entwickelt, um Kitas praxisnah und kindgerecht in der Prävention von sexuellem Missbrauch zu unterstützen. Das vielfältige Konzept von ECHTE SCHÄTZE! ist auf die Besonderheiten des Elementarbereichs zugeschnitten und so konzipiert, dass Erzieherinnen und Erzieher die einzelnen Präventionsbotschaften mit Vorschulkindern anhand des gleichnamigen Bilderbuchs, der „Starke-Sachen-Kiste“ und des zugehörigen Arbeitshandbuchs spielerisch erarbeiten können. Zentral sind hierbei die Selbstwertstärkung und der Aufbau eines positiven Selbstkonzepts.

In diesem Präventionsprogramm arbeiten Erzieherinnen und Erzieher 5-10 Wochen lang anhand des Bilderbuchs „ECHTE SCHÄTZE!“, des ECHTE SCHÄTZE!-Handbuchs und einer großen Schatzkiste, der „Starke-Sachen-Kiste“. Das Bilderbuch und die „Starke-Sachen-Kiste“ sind auf den Kita-Alltag zugeschnitten. Mit einer Fülle an Materialien und Methoden können die Kita-Fachkräfte die einzelnen Präventionsbotschaften mit den Kindern erarbeiten. Im begleitenden Handbuch wird das umfangreiche Projekt Schritt für Schritt angeleitet. Bei Unsicherheiten, Fragen oder Unterstützungsbedarf bieten wir telefonische Beratung während des Projekts an.

 

 

ECHTE SCHÄTZE - Die Starke-Sachen-Kiste für Kinder,
Foto: Daniel Hoffmann

Das Programm ist für die Umsetzung mit einer Gruppe von 8-12 Kindern z. B. als „Schulkinder-Projekt“ konzipiert. Da jede der 20 Projekteinheiten ca. 60-90 Minuten zur Erarbeitung in Anspruch nimmt, ist ECHTE SCHÄTZE! aufgrund des Arbeitsumfangs für 5-6-jährige Kinder ideal. In reduzierter Form ist das Projekt jedoch auch schon gut mit jüngeren Kindern durchzuführen.

Hrsg.: PETZE-Institut © 2012 verlag mebes & noack - Illustration: Lena Voß

Das Kita-Fachpersonal wird im Vorfeld von uns zu den Themenfeldern kindliche Sexualität, sexueller Missbrauch und Hilfen bei Verdacht sowie in der Umsetzung des Präventionsprogramms mit der „Starke-Sachen-Kiste“ geschult. Auf einem Informationsabend für Eltern und Erziehungsberechtigte informieren wir über das Thema „Sexueller Missbrauch“, eine präventive Erziehungshaltung und den Projektverlauf. Der Elternabend findet idealerweise in Kooperation mit einer regionalen Fachberatungsstelle statt, die sich den Erziehungsberechtigten an diesem Abend kurz vorstellt.

Nach Ende des Projektzeitraums klären wir in einem Reflexionsgespräch offene Fragen und weitere Anliegen der Kita. Das ECHTE SCHÄTZE!-Hand- und Bilderbuch, die projektbezogenen CDs sowie 25 Minibücher für die Kinder verbleiben zur Sicherung der Nachhaltigkeit in der Kita.

Bei Bedarf können zusätzliche Fortbildungen und Workshops z. B. zu den Themenbereichen sexuelle Übergriffe unter Kindern oder Schutzkonzeptentwicklung gebucht werden.

Hrsg.: PETZE-Institut
© 2012 verlag mebes & noack
Illustration: Lena Voß

 

Über 40 Kitas haben ECHTE SCHÄTZE! bereits erfolgreich durchlaufen. Die Rückmeldungen sind durchgehend positiv.

 

Einige Rückmeldungen zum Projekt ECHTE  SCHÄTZE!

„Am Ende ist noch zu sagen, dass wir sehr motiviert und mit viel Spaß an das Projekt rangegangen sind. Durch sehr gute Projektvorgaben und tolles Material hatten wir eine große Unterstützung und der Rahmen war geschaffen. Durch das tägliche Treffen mit den Kindern haben wir gemerkt, dass die Kinder einen Schritt in Richtung Selbstbewusstsein gegangen sind.“
Familienzentrum Gaarden, Kiel 2013

„ …Wir können sagen: schön, dass es dieses Projekt gibt. Es war vom Anfang bis zum Ende gut! … ECHTE SCHÄTZE! schafft mehr Klarheit, gerade im körperlichen Umgang miteinander und mit Erwachsenen. Das stärkt das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein der Kinder und gibt ihnen Sicherheit. Auch die pädagogischen Fachkräfte haben neue Erfahrungen im Umgang mit den Kindern zu diesem Thema gemacht und sind überrascht und begeistert, was das Projekt in ihren Gruppen bewegt hat. Alle sind sich einig: ECHTE SCHÄTZE! von der PETZE ist ein tolles Projekt für unsere größten Schätze – unsere Kinder!“
Kindergarten Drei Freunde, Warder 2014

„Das Projekt ist gut vorbereitet und eine wertvolle Erfahrung für Kind und Erzieher/in!         Die kreative Umsetzung des Projekts bringt Spannung und Spaß für Körper und Seele.“
Kinderladen Brook e.V., Kiel 2014

„Ich bin so glücklich, die PETZE entdeckt zu haben – genau zum richtigen Zeitpunkt, zu dem wir uns mit dem Thema beschäftigen wollten!“
Kita Löwenzahn, Bad Bramstedt 2014

„Ein supergutes Projekt, das gut durchführbar war und Erfolg bringt – Die Kinder begreifen sich als „ECHTE SCHÄTZE!“
Kita Spatzennest, Bad Oldesloe 2014

“Gut ausgearbeiteter Leitfaden zum sofort Loslegen. Katze Kim ist gold wert!”
Kita Christiansfelde, Bad Segeberg 2014

„Die Kinder sind total begeistert und für Pädagogen ist es supereinfach durchzuführen!“
DRK KiTa Emma-Gärtner-Str., Henstedt-Ulzburg 2015

„Das PETZE-Projekt ECHTE SCHÄTZE! ließ sich ausgezeichnet in den Kindergartenalltag einbauen. Die Umsetzung wurde durch ein gut strukturiertes Programm erleichtert und die Kinder haben gut mitgemacht. …Ein Kind, sechs Jahre: ,Ich finde das Thema toll. Ich habe gemerkt, meine Gefühle sind richtig.' "
Kita Schulstraße, Henstedt-Ulzburg 2015

„ ... Reflektierend sagen wir heute ohne Einschränkungen: Eine tolle Aktion! Wir entdeckten bei einigen Kindern ganz unbekannte Seiten. Bei den Kindern ist eine Entwicklung zu erkennen, einzelne Kinder treten jetzt selbstbewusster auf! Die Kinder genossen die sehr intensive gemeinsame Zeit. Gemeinsam erlebten Kinder und Erzieherinnen ein spannendes Projekt und hatten viel Spaß und Freude.“
Kita Moorweg, Henstedt-Ulzburg 2015

ECHTE SCHÄTZE! bringt Kinderaugen zum Strahlen und hilft ruhigen Kindern, aus sich herauszukommen und sich zu trauen, „laut“ zu werden.“
Kita Haartallee, Neumünster 2015

„Die PETZE-Fortbildung hat uns allen sehr viel Spaß gemacht, und die Umsetzung war dank der guten Vorarbeit nicht ganz so schwierig. Für die Kinder war die „Katze Kim“ das Highlight. Von vielen Eltern kamen positive Rückmeldungen, dass die Kinder viel mit nach Hause genommen haben.“
Evangelischer Regenbogenkindergarten, Leezen 2015

Das Projekt ECHTE SCHÄTZE! hat unsere Gruppe sehr gestärkt. Die Kinder waren sehr motiviert und konzentriert dabei. Vielen Dank!
Kita Kleine Füße, Flintbek 2015

„Unsere Erwartungen an das PETZE-Projekt wurden weit übertroffen. Menschlich, prägnant und auf den Punkt gebracht - besser hätten wir uns dem Thema nicht nähern können. Herzlichen Dank!“
Kita Wissenschaftspark, Kiel 2015

 

Das Programm wurde 2014 in einer Masterarbeit der Christian-Albrechts-Universität Kiel evaluiert und wir freuen uns über die sehr positiven Ergebnisse, die zeigen, dass ECHTE SCHÄTZE! adäquat auf die Bedürfnisse von Kindertagesstätten zugeschnitten ist, kindgerecht aufgebaut wurde und positiv selbstwertstärkend wirkt.

Was bietet ECHTE SCHÄTZE!?

  • Ganztägige Fortbildung für das Kita-Team zum Thema „sexueller Missbrauch und Hilfen bei Verdacht“ sowie zur konkreten Präventionsarbeit mit der „Starke-Sachen-Kiste“.

Die Fortbildung enthält folgende Schwerpunkte:

Grundlagen zum sexuellen Missbrauch

Was sollten Kita-Fachkräfte über sexuellen Missbrauch wissen, um Kinder stärken und schützen zu können? Definition, Einschätzung von Situationen, Ausmaß, Täter_innen-Strategien sowie Folgen für die betroffenen Kinder.

Umgang mit Verdacht auf sexuellen Missbrauch und Möglichkeiten der Intervention

Reflexion möglicher eigener Unsicherheiten, Vorgehen bei Vermutung, Handlungsschritte bei erhärtetem Verdacht oder Aussagen eines Kindes, das Unterstützungssystem für Fachkräfte, betroffene Kinder und Angehörige, Besonderheiten bei sexuellem Missbrauch im Zusammenhang mit §8a, §8b und dem Bundeskinderschutzgesetz, Handlungsmöglichkeiten und Grenzen für Erzieherinnen und Erzieher in ihrem Arbeitsauftrag.

Grundlagen zur Prävention von sexuellem Missbrauch

Vorstellung von positiven Strukturen für Kindertageseinrichtungen und der Themenbausteine (Präventionsprinzipien) im pädagogischen Alltag mit Kita-Kindern. Reflexion der eigenen Haltung, Auseinandersetzung mit einhergehenden Herausforderungen im Umgang mit Kita-Kindern, Fragen zu Elternängsten und -wünschen.

Praktische Prävention mit Kita-Kindern

Kennenlernen von praktischen Übungen, Liedern, Spielen und Gesprächsanlässen. Vorstellung der Materialien in der "Starke-Sachen-Kiste" und dem Handbuch ECHTE SCHÄTZE! zur Umsetzung des Projektes in der Kita.

  • Informationsabend für Eltern bzw. Erziehungsberechtigte, möglichst in Kooperation mit einer Fachberatungsstelle
  • Verleih der „Starke-Sachen-Kiste“ für 10 Wochen
  • Telefonberatung während der Projektdurchführung
  • Abschließendes Reflexionsgespräch
  • ECHTE SCHÄTZE!-Bücher zum Verbleib in der Kita:
    Handbuch ECHTE SCHÄTZE!, Bilderbuch ECHTE SCHÄTZE! und 25 Minibücher

An wen richtet sich ECHTE SCHÄTZE!?

  • Träger, Kommunen oder Kitas, die ein Schutzkonzept vor sexuellen Missbrauch entwickeln und Prävention von sexuellem Missbrauch etablieren möchten
  • Kindertagesstätten (auch für kleine Einrichtungen geeignet)
  • Kinder im Alter von 4-6 Jahren (modifiziert auch für jüngere Kinder geeignet)
  • Projekt-Arbeitsgruppen mit 8-12 Kindern

Welche Materialien gehören zu ECHTE SCHÄTZE!?

  • Bilderbuch „ECHTE SCHÄTZE! Die Starke-Sachen-Kiste für Kinder“:

    Das Buch dient als thematischer Einstieg und roter Faden durch das Projekt. Das Minibuch „ECHTE SCHÄTZE!“ kann jedes Kind als Geschenk bekommen.

Das Buch dient als thematischer Einstieg und roter Faden durch das Projekt. In kurzen, in sich abgeschlossenen Szenen aus dem Kita-Alltag werden die Präventionsbotschaften vorgestellt.
Kinder lieben Schatzkisten! Sie sammeln darin alles, was für sie wertvoll ist, und behüten es. Mit diesem Bilderbuch wird Mädchen und Jungen ein Geschenk gemacht, das ihnen hilft, den allergrößten Schatz zu behüten und zu schützen: sich selbst! Dass das manchmal gar nicht so einfach ist, wissen auch die Kinder aus der Kita Villa Kunterbunt. Im Laufe eines Kita-Tages  geraten sie in knifflige Situationen, die es zu meistern gilt. Hierbei helfen ihnen zum Glück der Erzieher und die Erzieherin und die Katze Kim, die mit ihrer „Starke-Sachen-Kiste“ allerlei Dinge in die Kita bringt, mit deren Hilfe die Probleme gelöst werden können. Was da alles drin ist! Da gibt es z. B. eine Stopp-Kelle, mit der die Kinder zeigen können: Ich brauche mehr Abstand! Oder ein Megafon, mit dem auch eine ganz leise Stimme laut wird und Hilfe herbeirufen kann. –Das sind echte Schutzschätze! Das Begleitmaterial enthält Kopiervorlagen, Bastelideen und viele Anregungen für Mütter, Väter und andere Erziehende. Als Extra-Schatz für die Hosentasche: „Echte Schätze!“ im Kleinformat.

 

>> Blick ins Buch ECHTE SCHÄTZE!

 

  • Die „Starke-Sachen-Kiste“ zur Ausleihe

In einer großen roten Schatzkiste kommen Katze Kim als Handpuppe und das Bilderbuch „ECHTE SCHÄTZE!“ sowie alle in der Geschichte vorkommenden Gegenstände für den Projektzeitraum in die Kita. Zusätzlich finden sich Spiele, CDs und weitere Bücher in der Kiste.

  • Handbuch „ECHTE SCHÄTZE!“ für das pädagogische Team

Hier findet sich ein exemplarischer Projektablauf mit Methoden und Übungen, Kopiervorlagen und Tipps.

 

Allgemeine Informationen

 

Informationen für Erziehungsberechtigte

 

Was kostet das Projekt?

Die Projektentwicklung sowie die Durchführung in den letzten zwei Jahren wurden vollständig durch Stiftungsgelder ermöglicht. Wir danken an dieser Stelle der Stiftung Aktion Mensch, der deutschen Bischofskonferenz, der Bethe-Stiftung, dem Kieler Spendenparlament und der deutschen Kinderhilfe für die großzügige Unterstützung! Die Förderungen laufen zum Ende des Jahres 2015 aus, daher können wir es für 2016 nicht mehr zum bisherigen, sehr günstigen Preis anbieten.

 

Projektgebühren ECHTE SCHÄTZE! für Kitas in Schleswig-Holstein und Hamburg 

ab 2016

Projektgebühren

inkl. MwSt.

1750,- €

darin enthalten: Tagesfortbildung für das Kita-Team, Elternabend, Telefonberatung, Ausleihe der „Starke-Sachen-Kiste“, ECHTE SCHÄTZE! -Bücher und CDs zum Verbleib in der Kita, Informations- und Elternflyer, Reflexionsgespräch)

Anfahrtspauschale ab Kiel 
(einmalig für alle 3 Termine)inkl. MwSt.
bis 10 km   40,00€
bis 25 km   65,00€
bis 40 km  100,00€
bis 60 km  150,00€ab 60 km      3,00 €/km


Großen Trägern und Fachberatungsstellen sowie Interessierten aus den anderen Bundesländern bieten wir die „Starke-Sachen-Kiste“ unter bestimmten Voraussetzungen zum Kauf an.

pdf > PDF Verkaufsinformation zum Download

 

Materialien und Informationen zum Projekt als PDF (Download)

  • Verleihbedingungen und Vertrag
  • Empfehlungen zur Finanzierung des Projektes
  • Literaturempfehlungen
  • Verkaufsinformationen
 
  • Das Bilderbuch mit Begleitheft kann unabhängig vom Projekt verwendet werden!